To use this site, please enable Javascript.
Tue, May 4, 2021
TSV 1860 Munich
Forum 1860 Munich
Rank no. {n}  
1.FC Kaiserslautern
1.FC K'lautern Forum
Rank no. {n}  
Info
TSV 1860 Munich   1.FC Kaiserslautern
Michael Köllner M. Köllner Manager M. Antwerpen Marco Antwerpen
5,75 m € Total market value 7,70 m €
24,2 ø age 24,7
Richard Neudecker R. Neudecker Most valuable player J. Zimmer Jean Zimmer
Spread the word

35. Spieltag: TSV 1860 München - 1. FC Kaiserslautern (3. Liga)

Apr 26, 2021 - 7:55 AM hours
  survey
  % votes
Heimsieg und Attacke nach oben!
 53.8  21
Remis
 17.9  7
Niederlage
 28.2  11
Total: 39

The survey has expired.

Nach drei hart umkämpften Punkten in Mannheim haben wir jetzt noch 4 Endspiele vor uns. Und das sind richtige Brocken. Erst kommen die formstarken Lauterer nach Giesing, dann müssen wir nach Wiesbaden. Danach kommt es zum Münchner Derby. Und als wäre das noch nicht genug, müssen wir am letzten Spieltag in Auditown zum "Alles-oder-Nichts-Spiel" antreten. Gibt sicher leichtere Aufgaben.....Aber wir müssen mal ganz ehrlich sein: Es ist ein Geschenk, dass wir in so einer Situation sind. Niemand hatte uns auf dem Zettel, selbst ich nicht.

Zum Spiel:

Die Begegnung findet am Dienstag, 04. Mai um 18:60 Uhr im Grünwalder Stadion statt. Zu sehen ausschließlich über Magenta Sport. (Wenn es denn funktioniert!)


Der Gegner:
Vor 4 Wochen hätte ich wohl gesagt, machbare Aufgabe. Nun haben sich die Vorzeichen etwas geändert. In den letzten 5 Partien holten die roten Teufel 11 Punkte. Gut für uns, dass wir zu Hause spielen. Auswärts hat Lautern in den letzten beiden Partien "nur" zwei Punkte geholt. In Duisburg und Lübeck. Lautern spielte zuletzt mit einer 5er Kette hinten. Auch Rieder, EX-Löwe, spielte in der Abwehr und nicht mehr im Mittelfeld. Fraglich ist, ob Hanslik wieder fit wird für das Spiel gegen uns. Gegen Unterhaching fiel er mit Oberschenkelproblemen aus. Hanslik hat zuvor 4 mal in den letzten 3 Partien getroffen. Er ist quasi explodiert und steht bei mittlerweile 5 Saisontoren. Einzig EX-Löwe Pouriè hat mit 9 Saisontoren öfters getroffen.

Nun zu uns:
Lex hat nun ordentlich Pause und wurde gegen Mannheim zudem geschont. Er dürfte wieder in die Startelf zurückkehren. Wein wird wohl weichen müssen, auch wenn ich seine Leistung deutlich stärker gesehen habe, als von vielen hier im Forum. Dressel war gegen Mannheim nicht so stark, es könnte also durchaus auch Dressel aus der ersten Elf rotieren. Das wäre dann einen Ticken defensiver. Sonst gibt es wenig Grund zu ändern. Ehrlich gesagt fehlen uns auch die Alternativen. Greilinger ist der geborene Joker, mehr aber auch nicht.


Voraussichtliche Aufstellungen:

1860:
Hiller - Willsch - Belkahia - Salger - Steinhart - Dressel (Wein) - Neudecker - Tallig - Biankadi - Lex - Mölders

Kaiserslautern:
Spahic - Hercher - Senger - Götze - Rieder - Hlousek - Sessa - Sickinger - Zimmer - Hanslik (Redondo) - Pouriè


Die Bilanz:

11-9-12: Also eher keine so gute Bilanz. Zuletzt haben wir aber 2014 (!) zu Hause gegen Kaiserslautern verloren. Die letzten beiden Drittligabegegnungen konnten wir zu Hause gar für uns entscheiden. (3:1 und 2:1) Das Hinspiel sollten wir schleunigst aus den Köpfen bekommen (3:0 Auswärtserfolg). Das ist nämlich nicht mehr das gleiche Kaiserslautern wie damals!


Mein abschließender Tipp:

Der Bart von Köllner bleibt. Allerdings holen wir "nur" einen Punkt. Ob das hilft, wird man sehen.
Show results 1-20 of 377.
Dream team: 1860 Munich1860 Munich
-
Willsch
-
Salger
-
Belkahia
-
Steinhart
-
Wein
-
Tallig
-
Neudecker
-
Dressel
-
Biankadi
-
Mölders
-
Hiller
Danke für die - wie immer - sehr informative Eröffnung.
Nur in einem Punkt mag ich dir nicht zustimmen: Dressel rausrotieren, nachdem er endlich wieder mal getroffen hat, wäre ein richtiger Tritt in die Kronjuwelen

Ich würde die Startelf nicht ändern, so lange keiner angeschlagen ist
Zitat von LandshutLion
Ich würde die Startelf nicht ändern, so lange keiner angeschlagen ist

Ich persönlich würde Stefan Lex wieder in die Startelf stellen und Vino auf der Bank platznehmen lassen, sofern Lexinho bis zum Lautern Spiel fit wird (wovon ich stark ausgehe, da er ja schon gegen Mannheim wieder auf der Bank saß). Wenn auch ohne Fortune im Abschluss, war Lexi in den letzten Wochen sehr wichtig für unsere Offensive UND Defensive. Gerade seinen offensiven Impact hat das Waldhof-Spiel recht schon aufgezeigt, als Lexi gefehlt hat.

Lautern wird ein harter Brocken. Die Pfälzer scheinen endlich ins Rollen gekommen zu sein. Und dass der Kader über viel Qualität verfügt, steht ohnehin außer Frage. Die beiden entscheidenden Spieler der letzten Wochen sind für mich - neben Daniel Hanslik - der offensive Rechtsverteidiger Philipp Hercher und der spielstarke Innenverteidiger Felix Götze.

•     •     •

Marktwert-Admin 3.Liga

Marktwert- und Forumspate Regionalliga Bayern

Einmal Löwe Immer Löwe! ~ Forza Napoli Sempre!
Auch wenn es nur bedingt hier her gehört:

Zählen eigentlich die gelben Karten in der Relegation auch? Also Beispiel: Mölders bekommt in Ingolstadt seine 10. gelbe Karte. Wäre er in einer möglichen Relegation gesperrt? Bzw. Wenn Mölders im Hinspiel der Relegation die 10. gelbe bekommt, ist er dann für's Rückspiel gesperrt? Sorry für die "doofe" Frage.
Zitat von Downlow2009
Auch wenn es nur bedingt hier her gehört:

Zählen eigentlich die gelben Karten in der Relegation auch? Also Beispiel: Mölders bekommt in Ingolstadt seine 10. gelbe Karte. Wäre er in einer möglichen Relegation gesperrt? Bzw. Wenn Mölders im Hinspiel der Relegation die 10. gelbe bekommt, ist er dann für's Rückspiel gesperrt? Sorry für die "doofe" Frage.


Keine doofe Frage, aber eine wichtige.
Und Ja und Ja. Die Relegation gehört zur Saison und weder Rote noch Gelbe Karte verfallen.
Zitat von vanenburg
Zitat von Downlow2009

Auch wenn es nur bedingt hier her gehört:

Zählen eigentlich die gelben Karten in der Relegation auch? Also Beispiel: Mölders bekommt in Ingolstadt seine 10. gelbe Karte. Wäre er in einer möglichen Relegation gesperrt? Bzw. Wenn Mölders im Hinspiel der Relegation die 10. gelbe bekommt, ist er dann für's Rückspiel gesperrt? Sorry für die "doofe" Frage.


Keine doofe Frage, aber eine wichtige.
Und Ja und Ja. Die Relegation gehört zur Saison und weder Rote noch Gelbe Karte verfallen.


Danke! Bedeutet, Mölders darf sich auf alle Fälle nur noch 1 gelbe leisten! Da müssen wir bzw. Mölders extrem aufpassen!
Zitat von Downlow2009
Zitat von vanenburg

Zitat von Downlow2009

Auch wenn es nur bedingt hier her gehört:

Zählen eigentlich die gelben Karten in der Relegation auch? Also Beispiel: Mölders bekommt in Ingolstadt seine 10. gelbe Karte. Wäre er in einer möglichen Relegation gesperrt? Bzw. Wenn Mölders im Hinspiel der Relegation die 10. gelbe bekommt, ist er dann für's Rückspiel gesperrt? Sorry für die "doofe" Frage.


Keine doofe Frage, aber eine wichtige.
Und Ja und Ja. Die Relegation gehört zur Saison und weder Rote noch Gelbe Karte verfallen.


Danke! Bedeutet, Mölders darf sich auf alle Fälle nur noch 1 gelbe leisten! Da müssen wir bzw. Mölders extrem aufpassen!

Er wird sich ja noch 5 Spiele zammreissen können

•     •     •

Münchner Löwen - Selber Wölfe - Toffees

"In dubio pro libertate"

Löwenpate seit 11.03.2015
Dream team: 1860 Munich1860 Munich
-
Willsch
-
Salger
-
Belkahia
-
Steinhart
-
Lex
-
Dressel
-
Neudecker
-
Tallig
-
Biankadi
-
Mölders
-
Hiller
Liebe 1860-München-Fans,
ich hoffe und bin auch zuversichtlich dass wir gegen Lautern wieder drei Punkte holen können. Auch wenn Lautern in den letzten Spielen gut war, denke ich das 1860 das machen wird. Der Traum lebt da wir es in der eigenen Hand haben. Sollte die Ausgangslage vor dem 38. Spieltag die gleiche sein, wird das Spiel gegen Ingolstadt ein richtiger Aufstiegskracher. Zu dem ist es noch ein Derby. Aber dafür braucht es ersteinmal gegen die Kaiserslauterner, welche die Punkte ebenfalls nur eben im Abstiegskampf und nicht im Abstiegskampf brauchen, einen Sieg. Meine Wunschaufstellung dazu könnt ihr oben sehen. Die folgenden Auswechselspieler werden von mir vorgeschlagen: Kretzschmar, Erdmann, Agbowo, Wein, Greilinger, Durrans, Ngounou Djayo
Mein Tipp für diese Spiel ist ein 2:1.

•     •     •

Lieblingsverein: TSG Hoffenheim
Herzensvereine: HSV, 1860 München
Traumelf TSG Hoffenheim Saison 20/21: Aufstellung: 4-1-3-2: TW: Baumann RV: Kaderabek RIV: Posch LIV: Vogt LV: Sessegnon DM: Rudy RM: Bebou LM: John OM: Baumgartner RS: Dabbur LS: Kramaric
Bank: Pentke, Bicakcic, Stafylidis, Grillitsch, Skov, Adamyan, Belfodil
Zitat von Jojo1860
Ich persönlich würde Stefan Lex wieder in die Startelf stellen und Vino auf der Bank platznehmen lassen, sofern Lexinho bis zum Lautern Spiel fit wird (wovon ich stark ausgehe, da er ja schon gegen Mannheim wieder auf der Bank saß). Wenn auch ohne Fortune im Abschluss, war Lexi in den letzten Wochen sehr wichtig für unsere Offensive UND Defensive. Gerade seinen offensiven Impact hat das Waldhof-Spiel recht schon aufgezeigt, als Lexi gefehlt hat.

Auch ich würde auf Stefan Lex setzen. Der Junge hat eine Lunge wie ein Pferd und ist jederzeit in der Lage, Räume für seine Mitspieler aufzureissen. Die Qualität eines Stürmers bemisst sich eben nicht immer nur daran, wie oft er den Ball im Tor versenkt. Aber Michael Köllner weiß ohnehin was er an ihm hat und deshalb rechne ich - wenn er bis dahin richtig fit ist - fest mit einem Startelfeinsatz.

Zitat von Jojo1860
Lautern wird ein harter Brocken. Die Pfälzer scheinen endlich ins Rollen gekommen zu sein. Und dass der Kader über viel Qualität verfügt, steht ohnehin außer Frage. Die beiden entscheidenden Spieler der letzten Wochen sind für mich - neben Daniel Hanslik - der offensive Rechtsverteidiger Philipp Hercher und der spielstarke Innenverteidiger Felix Götze.

Auch wenn Kaiserslautern die Niederlage der kleinen Bayern gegen Saarbrücken in die Karten gespielt hat, ist die Lage für die Roten Teufel nach wie vor angespannt. Aktuell liegt man nur zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz und sollte am Wochenende Uerdingen gewinnen, würde der KFC in der Tabelle an Lautern vorbeiziehen. Und bei einem Unentschieden wäre es nur noch ein Zähler Vorsprung (wobei ich eher mit einer Niederlage des KFC gegen Dynamo Dresden rechne). Für den FCK geht es um das nackte Überleben und von daher werden die gegen uns alles raushauen, was sie im Tank haben. Allerdings sind wir in dieser Saison derart gefestigt das ich hoffe, dass sich Lautern an uns die Zähne ausbeissen wird. Danach dürfen sie gerne ihre letzten drei Spiele der Saison gewinnen und den Klassenerhalt eintüten.

•     •     •

Deutscher Meister: 1966
Pokalsieger: 1942,1964, 1996 (HP), 2020 (LP)
Süddeutscher Meister: 1963,1979
Meister RL Bayern und Aufstieg in Liga 3: 2018
PRO: 1. FC Magdeburg - BVB - OFC - RW Essen - TeBe

This contribution was last edited by ScottishLion on Apr 29, 2021 at 8:05 AM hours
LIGA3-ONLINE.DE: 1. FC Kaiserslautern: Spalvis, Schad und Gottwalt zurück im Training

Daniel Hanslik hatte Oberschenkelprobleme und fehlte im Training. Ich denke aber, dass er gegen uns dabei sein wird.

•     •     •

Deutscher Meister: 1966
Pokalsieger: 1942,1964, 1996 (HP), 2020 (LP)
Süddeutscher Meister: 1963,1979
Meister RL Bayern und Aufstieg in Liga 3: 2018
PRO: 1. FC Magdeburg - BVB - OFC - RW Essen - TeBe
Bitte steigt auf das wäre so geil cool
Zitat von KebabQueen
Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Ernsthaft oder Ironie? Da wärst du als "Bayern-Fan" wohl der einzige, der uns den Aufstieg wünscht. tongue
Zitat von KebabQueen
Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Bitte löst euch auf das wäre soo geil ugly
Zitat von vanenburg

Zitat von KebabQueen

Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Bitte löst euch auf das wäre soo geil ugly


Öhm, wenn die sich auflösen sollten..., wo gehen die Kunden dann hin ?
... und was macht das dann mit denen, wo die hingehen ? *Fröstel*

Ja, zur intergalaktischen Top, Top, Top Superleague.
Beim nächsten mal , vergeßt Säben nicht mitzunehmen.

•     •     •



„Tony“ Cascarino

spielte bei

FC Crockenhill, FC Millwall, Aston Villa, Celtic Glasgow ,FC Chelsea, Olympique Marseille,

This contribution was last edited by Cascarino on Apr 29, 2021 at 4:35 PM hours
Muss des jetzt eigentlich sein? rolleyes

•     •     •

Münchner Löwen - Selber Wölfe - Toffees

"In dubio pro libertate"

Löwenpate seit 11.03.2015
Zitat von Downlow2009
Zitat von KebabQueen

Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Ernsthaft oder Ironie? Da wärst du als "Bayern-Fan" wohl der einzige, der uns den Aufstieg wünscht. tongue

Geschätzt 75% der roten, die ich kenne, wünschen uns den Aufstieg, den anderen isses egal

•     •     •

Münchner Löwen - Selber Wölfe - Toffees

"In dubio pro libertate"

Löwenpate seit 11.03.2015
Zitat von fredclever77
Zitat von Downlow2009

Zitat von KebabQueen

Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Ernsthaft oder Ironie? Da wärst du als "Bayern-Fan" wohl der einzige, der uns den Aufstieg wünscht. tongue

Geschätzt 75% der roten, die ich kenne, wünschen uns den Aufstieg, den anderen isses egal


Ist doch auch logisch. Die wissen ja, dass ein Derby in der Bundesliga immer Volksfest war.

•     •     •

#nurderTSV
#ELIL
Zitat von fredclever77
Zitat von Downlow2009

Zitat von KebabQueen

Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Ernsthaft oder Ironie? Da wärst du als "Bayern-Fan" wohl der einzige, der uns den Aufstieg wünscht. tongue

Geschätz 75% der roten, die ich kenne, wünschen uns den Aufstieg, den anderen isses egal

Ich kenne zwar nicht so viele "Rote" persönlich, aber von denen die ich kenne, ist die Quote derer die uns einen Aufstieg wünschen sogar noch höher. Und für die anderen sind wir komplett uninteressant. Die haben eher ganz massive negative Gefühle in Richtung BVB oder international auf Real Madrid. Das liegt m.E. natürlich auch daran, dass wir in der Seitenstraße schon seit langem gar nicht mehr als echte Konkurrenz wahrgenommen werden.

Die ganze Situation erinnert mich dabei so ein bisschen an das "Verhältnis" zwischen uns und Unterhaching. Es gibt genügend Löwenfans, die den Vorstädtern den Klassenerhalt gegönnt hätten. Und vielen ist der Klub total egal. Umgekehrt hat aber für mich - gefühlt - ein Großteil der Haching-Fans einen Groll auf uns. Ich hab' damit überhaupt kein Problem, da es ohnehin nicht möglich ist, sich in die Gefühlswelt anderer Menschen hineinzuversetzen.

Das sich Sympathien im Laufe der Jahre auch in Antipathien verwandeln können, sieht man ja in dieser Saison sehr schön am Beispiel von unserem nächsten Gegner, dem 1. FC Kaiserslautern. Einige User hier wünschen den Roten Teufeln aufgrund der Begleitumstände der Insolvenzgeschichte sogar den Abstieg. Ich gehöre nicht zu dieser Gruppe da ich der Meinung bin, wir haben selbst in der Vergangenheit mit unserem Investor für tonnenweise negative Schlagzeilen gesorgt, so dass ich nicht als selbsternannter Moralapostel mit dem Finger auf andere Vereine zeigen möchte. Und die zahlreichen Fans des FCK - die ihrer Mannschaft seit vielen Jahren ligaunabhägig die Treue halten - leiden doch selbst am allermeisten darunter, wenn ihr über alles geliebter Verein ständig nur negative Schlagzeilen produziert. Es gibt ja bei uns den bekannten Spruch: "Der Löwenfan steht auf verlorenem Posten, aber er verlässt ihn nicht." Ich finde der passt auch sehr gut zu den Fans des FCK und denen wünsche ich auch den Klassenerhalt.

Am 31.10.2020 wäre einer der größten Fußballer die Deutschland jemals hervorgebracht hat 100 Jahre alt geworden. Erst vor kurzem bin ich bei Youtube zufällig über diese - auch für nicht FCK-Fans - absolut sehenswerte knapp 45-minütige SWR-Dokumentation aus dem letzten Jahr gestossen: Fritz Walter - Ein Jahrhundert Fußballer Doku (2020). Und wenn mich heute jemand fragen würde, warum der FCK aus meiner Sicht nicht im Amateurfußball verschwinden sollte, dann würde ich ihm dieses Video ans Herz legen.

Am nächsten Dienstag haben weder wir, noch der 1. FC Kaiserslautern etwas zu verschenken. Von daher hoffe ich natürlich auf einen Sieg unserer Löwen sowie sich jeder Rote Teufel mit einem Blick auf den Tabellenkeller inständig einen Dreier wünscht. Aber ab dem nächsten Spieltag - an dem der FCK übrigens auf den KFC Uerdingen trifft - drücke ich dem FCK die Daumen bei der Mission Klassenerhalt. Und im Optimalfall können wir den Teufeln mit einem Sieg über die kleinen Bayern am vorletzten Spieltag sogar Schützenhilfe leisten.

•     •     •

Deutscher Meister: 1966
Pokalsieger: 1942,1964, 1996 (HP), 2020 (LP)
Süddeutscher Meister: 1963,1979
Meister RL Bayern und Aufstieg in Liga 3: 2018
PRO: 1. FC Magdeburg - BVB - OFC - RW Essen - TeBe

This contribution was last edited by ScottishLion on Apr 30, 2021 at 7:23 AM hours
Zitat von fredclever77
Zitat von Downlow2009

Zitat von KebabQueen

Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Ernsthaft oder Ironie? Da wärst du als "Bayern-Fan" wohl der einzige, der uns den Aufstieg wünscht. tongue

Geschätzt 75% der roten, die ich kenne, wünschen uns den Aufstieg, den anderen isses egal


Das muss dann regional definitiv sehr unterschiedlich sein. In "meinem" Gebiet sind wir immer noch der Todfeind, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann, da wir ja sportlich und finanziell meilenweit entfernt sind. Erstaunt mich immer wieder, dass wir denen immer noch so wichtig sind. Spricht aber andererseits auch für uns. Es gibt hier in "meiner" Gegend (Amberger Raum, Oberpfalz) sehr viele Bayern-Fans. So ziemlich jeder wünscht uns alles, nur nicht den Aufstieg. tongue
Dream team: 1860 Munich1860 Munich
-
Willsch
-
Salger
-
Erdmann
-
Steinhart
-
Neudecker
-
Dressel
-
Biankadi
-
Tallig
-
Lex
-
Mölders
-
Hiller
@Downlow2009
geht mir ähnlich, die Mehrzahl gönnt uns keinen Blumentopf.

Zum Spiel, ich gehe wieder von einer Grundformation in der Raute aus, mit Lex in der Startformation. Außerdem habe ich das Gefühl, dass diesmal Dennis Erdmann in der IV starten wird. Grund ist aus meiner Sicht, dass Belkahia trotz insgesamt guter Leistungen doch etliche Flüchtigkeitsfehler produziert hatte. Die zu unserem Glück nie zu Gegentoren geführt haben. Aber gegen den FCK sollten wir tunlichst vermeiden in Rückstand zu geraten und ihr gewachsenes Selbstbewußtsein weiter aufzublasen.

Denn gut für uns: Ein Punkt hilft dem FCK auch nur sehr bedingt weiter. Die brauchen eigentlich auch einen 3er um einen echten Schritt zu machen.
Zitat von ScottishLion
Zitat von fredclever77

Zitat von Downlow2009

Zitat von KebabQueen

Bitte steigt auf das wäre so geil cool


Ernsthaft oder Ironie? Da wärst du als "Bayern-Fan" wohl der einzige, der uns den Aufstieg wünscht. tongue

Geschätz 75% der roten, die ich kenne, wünschen uns den Aufstieg, den anderen isses egal

Ich kenne zwar nicht so viele "Rote" persönlich, aber von denen die ich kenne, ist die Quote derer die uns einen Aufstieg wünschen sogar noch höher. Und für die anderen sind wir komplett uninteressant. Die haben eher ganz massive negative Gefühle in Richtung BVB oder international auf Real Madrid. Das liegt m.E. natürlich auch daran, dass wir in der Seitenstraße schon seit langem gar nicht mehr als echte Konkurrenz wahrgenommen werden.

Die ganze Situation erinnert mich dabei so ein bisschen an das "Verhältnis" zwischen uns und Unterhaching. Es gibt genügend Löwenfans, die den Vorstädtern den Klassenerhalt gegönnt hätten. Und vielen ist der Klub total egal. Umgekehrt hat aber für mich - gefühlt - ein Großteil der Haching-Fans einen Groll auf uns. Ich hab' damit überhaupt kein Problem, da es ohnehin nicht möglich ist, sich in die Gefühlswelt anderer Menschen hineinzuversetzen.

Das sich Sympathien im Laufe der Jahre auch in Antipathien verwandeln können, sieht man ja in dieser Saison sehr schön am Beispiel von unserem nächsten Gegner, dem 1. FC Kaiserslautern. Einige User hier wünschen den Roten Teufeln aufgrund der Begleitumstände der Insolvenzgeschichte sogar den Abstieg. Ich gehöre nicht zu dieser Gruppe da ich der Meinung bin, wir haben selbst in der Vergangenheit mit unserem Investor für tonnenweise negative Schlagzeilen gesorgt, so dass ich nicht als selbsternannter Moralapostel mit dem Finger auf andere Vereine zeigen möchte. Und die zahlreichen Fans des FCK - die ihrer Mannschaft seit vielen Jahren ligaunabhägig die Treue halten - leiden doch selbst am allermeisten darunter, wenn ihr über alles geliebter Verein ständig nur negative Schlagzeilen produziert. Es gibt ja bei uns den bekannten Spruch: "Der Löwenfan steht auf verlorenem Posten, aber er verlässt ihn nicht." Ich finde der passt auch sehr gut zu den Fans des FCK und denen wünsche ich auch den Klassenerhalt.

Am 31.10.2020 wäre einer der größten Fußballer die Deutschland jemals hervorgebracht hat 100 Jahre alt geworden. Erst vor kurzem bin ich bei Youtube zufällig über diese - auch für nicht FCK-Fans - absolut sehenswerte knapp 45-minütige SWR-Dokumentation aus dem letzten Jahr gestossen: Fritz Walter - Ein Jahrhundert Fußballer Doku (2020). Und wenn mich heute jemand fragen würde, warum der FCK aus meiner Sicht nicht im Amateurfußball verschwinden sollte, dann würde ich ihm dieses Video ans Herz legen.

Am nächsten Dienstag haben weder wir, noch der 1. FC Kaiserslautern etwas zu verschenken. Von daher hoffe ich natürlich auf einen Sieg unserer Löwen sowie sich jeder Rote Teufel mit einem Blick auf den Tabellenkeller inständig einen Dreier wünscht. Aber ab dem nächsten Spieltag - an dem der FCK übrigens auf den KFC Uerdingen trifft - drücke ich dem FCK die Daumen bei der Mission Klassenerhalt. Und im Optimalfall können wir den Teufeln mit einem Sieg über die kleinen Bayern am vorletzten Spieltag sogar Schützenhilfe leisten.


Danke für deine Worte! Ich bin seit 35 Jahren Betze Fan (bin 42 Jahre alt) und lebe und sterbe für meinen Verein. Ein Abstieg wäre für mich und meine Kids ein absoluter Tiefpunkt. Selbst hier in der Pfalz haben wir Löwen Fans. Schwiegervater von einem Freund kommt aus Bayern, die 60iger Fahne ist bei uns ihm Ort gehisst. Auch habe ich stolze 60iger Freunde im Allgäu, die tatsächlich mit Frauen hier aus der Pfalz verheiratet sind Lachend

Ich war 2005 (oder in einem anderen Jahr smile) bei einem Auswärtsspiel von uns gegen euch im Olympiastadion im Januar bei Schnee und Eiseskälte. Damals haben wir uns noch gerettet und ihr seid abgestiegen. Ich war auch vor zwei Jahren vor Weihnachten bei euch im Grünwalder und wir haben vor und nachdem Spiel im Giesinger Bräu ordentlich gefeiert.

Für mich als langjährigen FCK Fan zählt national nur die Freundschaft zu den Löwen! Ich hoffe das sehen einige von euch ähnlich !

In diesem Sinne, steigt auf und wir bleiben trotzdem drin.

60 und der FCK smile
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.